Unser Leitbild

 

 

Wir bieten kindgemäße Bildungsmöglichkeiten an, gewähren allgemeine und individuelle erzieherische Hilfen, fördern die Persönlichkeitsentfaltung sowie soziale Verhaltensweisen und versuchen Entwicklungsmängel auszugleichen.

 

Als katholische Bildungs- und Erziehungseinrichtung ist es unser Ziel, gemäß dem christlichen Leitbild des Caritasverbandes der Diözese Regensburg sowie dem Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan Ihren Kindern ein gesundes, kindgerechtes und pädagogisch ausgewogenes Heranwachsen zu einer eigenständigen Persönlichkeit zu ermöglichen.

 

Unser Team vom Kindergarten St. Emmeram hat sich deshalb verpflichtet, die Qualität aller Angebote immer wieder kritisch zu überprüfen und kontinuierlich weiter zu entwickeln. So können wir heutige und kommende Herausforderungen einer ganzheitlichen Erziehung aktiv gestalten.

 

Die Qualitätspolitik des Trägers gibt uns einen sicheren Rahmen mit positiv formulierten Zielen. Mit der Bereitstellung der erforderlichen Mittel und qualifizierten Personals schafft er die unverzichtbare Grundlage für unsere pädagogische Arbeit.

 

Das persönliche Engagement jeder einzelnen Mitarbeiterin, das ausgeprägte Verant­wortungsbewusstsein und der liebevolle Umgang mit Ihren Kindern ist ein weiterer Grundpfeiler für die erfolgreiche pädagogische Arbeit.

 

Mit konstruktiver Zusammenarbeit als Team, mit gegenseitiger Wertschätzung und Anerkennung schaffen wir ein positives und vertrauens­volles Klima. Unsere Erzieherinnen begleiten und unterstützen Ihre Kinder, fördern die Eigeninitiative und sind ein Vorbild – auch im Vorleben christlicher Werte.

 

Sie geben Ihrem Kind Geborgenheit, Liebe und Sicherheit und sind auch da, wenn es einmal Misserfolge gibt. 

Kindergarten St. Emmeram

Grünes Gässchen 4

93047 Regensburg

 

Telefon: 0941-54020

Email: st-emmeram.rgb@kita.bistum-regensburg.de

 

Besuchen Sie auch die Website der Pfarrei St. Emmeram Regensburg und folgen Sie ihr auf Facebook

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kindergarten St. Emmeram